Feuer und Wasser:
heiß und kalt, hell und dunkel, züngelnd und wogend, kurz: der Inbegriff der Gegensätzlichkeit.
Zwei Elemente, die seit Anbeginn der Zeit als unvereinbar gelten.

Diese Beiden haben ein Pendant in der Musik,

der Rock und die Klassik: Hart und weich, laut und lieblich, aggressiv und verspielt.

Doch es gibt eine Hand voll Eingeweihte, die wissen, da ist jemand in der Lage, sie zu vereinen.
Ein Experimentator und seine Helfer, für die dieses ungeschriebene Gesetz der
unterhaltenden Klangproduktion nicht zu gelten scheint.

Sein Name ist Andreas Reiss und sein Team heißt "Strings and more".

Gruppenfoto_Stringsandmore

Auf den folgenden Seiten informiert das Rock Orchester über sich und seine Kunst,

herzlich willkommen